Sie erwarten einen Geldeingang? Und schauen deshalb regelmäßig auf Ihrem Konto nach?

Das erledigt nun der Kontowecker für Sie!

  • Automatische Information per E-Mail oder Push-Nachricht 
  • Kostenlos und einfach einzustellen bzw. zu ändern, deaktivieren oder löschen
  • Bis zu 10 Wecker können je Konto oder Depot gestellt werden

Kontowecker stellen

 

Kein Online-Banking vorhanden?
Jetzt freischalten

Kontowecker erhöhen die Sicherheit Ihres Kontos.


Sie erwarten einen Geldeingang? Und schauen deshalb regelmäßig auf Ihrem Konto nach?

Das erledigt nun der Kontowecker für Sie!


  • Automatische Information per E-Mail oder Push-Nachricht
  • Kostenlos und einfach einzustellen bzw. zu ändern, deaktivieren oder löschen
  • Bis zu 10 Wecker können je Konto oder Depot gestellt werden

Online-Banking freischalten


 

Kein Online-Banking vorhanden?
Jetzt freischalten


Alle Weckfunktionen im Überblick

Weckfunktionen für Ihr Girokonto

Weckfunktionen für Ihr Girokonto

Kontostandswecker | Einmal täglich wird Ihnen die Höhe Ihres Konto­stands mitgeteilt – allerdings nur dann, wenn sich der Konto­stand seit der letzten Nachricht verändert hat.

Umsatzwecker | Sie erfahren, wenn eine bestimmte Buchung erfolgt ist. Dabei können Sie Stich­worte einer Buchung oder eine Betrags­spanne für Umsätze als Kriterien festlegen.

Gehaltswecker | Sie werden informiert, wenn eine Buchung als Lohn-, Gehalts- oder Renten­zahlung auf Ihrem Konto eingeht

Überweisungswecker | Sie werden benachrichtigt, sobald eine Überweisung von Ihrem Konto getätigt wurde.

Echtzeit- Überweisungswecker  | Sie werden informiert, wenn der Empfänger die Echtzeit-Überweisung nicht entgegennehmen konnte, z.B. weil das Empfängerkonto nicht mehr verfügbar ist.

Limitwecker | Sie erhalten eine Nachricht, wenn ein von Ihnen fest­gelegter Konto­stand über- oder unter­schritten wird.

Dispowecker | Sie erhalten eine Nachricht, sobald Sie Ihren Dispositions­kredit in Anspruch nehmen.

Kreditkartenwecker | Informiert Sie zeitnah über erfolgreiche Autorisierungen zum ausgewählten Kreditkarten-Belastungskonto. 

​​​​​​​Weckfunktionen für Ihr Depot

​​​​​​​Weckfunktionen für Ihr Depot

Orderwecker | Dieser Wecker informiert Sie, sobald eine Ausführung, Teil­ausführung, Order­streichung oder -löschung zu einer Ihrer offenen Wert­papier­orders des ausgewählten Depots erfolgt ist.

Fälligkeitenwecker | Sie bekommen eine Nachricht, wenn Wertpapiere im ausgewählten Depot in Kürze fällig werden

Depotwertwecker | Dieser Wecker informiert Sie über die Veränderung Ihres Depotwertes.

Depotlimitwecker | Sie erhalten eine Nachricht, wenn ein von Ihnen festgelegter Depotstand über- oder unterschritten wird.

Kurslimitwecker | Sie erhalten eine Nachricht, wenn ein von Ihnen festgelegter Bewertungskurs je Wertpapier über- oder unterschritten wird.

Alle Weckfunktionen im Überblick

Weckfunktionen für Ihr Girokonto

Weckfunktionen für Ihr Girokonto

Kontostandswecker | Einmal täglich wird Ihnen die Höhe Ihres Konto­stands mitgeteilt – allerdings nur dann, wenn sich der Konto­stand seit der letzten Nachricht verändert hat.

Umsatzwecker | Sie erfahren, wenn eine bestimmte Buchung erfolgt ist. Dabei können Sie Stich­worte einer Buchung oder eine Betrags­spanne für Umsätze als Kriterien festlegen.

Gehaltswecker | Sie werden informiert, wenn eine Buchung als Lohn-, Gehalts- oder Renten­zahlung auf Ihrem Konto eingeht

Überweisungswecker | Sie werden benachrichtigt, sobald eine Überweisung von Ihrem Konto getätigt wurde.

Echtzeit- Überweisungswecker  | Sie werden informiert, wenn der Empfänger die Echtzeit-Überweisung nicht entgegennehmen konnte, z.B. weil das Empfängerkonto nicht mehr verfügbar ist.

Limitwecker | Sie erhalten eine Nachricht, wenn ein von Ihnen fest­gelegter Konto­stand über- oder unter­schritten wird.

Dispowecker | Sie erhalten eine Nachricht, sobald Sie Ihren Dispositions­kredit in Anspruch nehmen.

Kreditkartenwecker | Informiert Sie zeitnah über erfolgreiche Autorisierungen zum ausgewählten Kreditkarten-Belastungskonto. 

Weckfunktionen für Ihr Depot

Weckfunktionen für Ihr Depot

Orderwecker | Dieser Wecker informiert Sie, sobald eine Ausführung, Teil­ausführung, Order­streichung oder -löschung zu einer Ihrer offenen Wert­papier­orders des ausgewählten Depots erfolgt ist.

Fälligkeitenwecker | Sie bekommen eine Nachricht, wenn Wertpapiere im ausgewählten Depot in Kürze fällig werden

Depotwertwecker | Dieser Wecker informiert Sie über die Veränderung Ihres Depotwertes.

Depotlimitwecker | Sie erhalten eine Nachricht, wenn ein von Ihnen festgelegter Depotstand über- oder unterschritten wird.

Kurslimitwecker | Sie erhalten eine Nachricht, wenn ein von Ihnen festgelegter Bewertungskurs je Wertpapier über- oder unterschritten wird.

Kontowecker einrichten

  • Schritt 1/3

    Melden Sie sich in Ihrem Online-Banking an und wählen Sie im Menü „Umsätze“ den Reiter „Kontowecker“.

  • Schritt 2/3

    Wecker auswählen und auf „+“ klicken

  • Schritt 3/3

    1. Geben Sie Ihrem Wecker einen Namen.

    2. Wählen Sie Ihre E-Mailadresse aus oder lassen Sie sich per Push-Nachricht (über die Sparkassen-App) informieren.

    3. Klicken Sie auf „Weiter“ und bestätigen Sie mit „Wecker stellen“.

    Schon ist Ihr Wecker aktiviert.

  • Kontowecker bearbeiten

    Im Menüpunkt „Umsätze“, Button „Kontowecker“, können Sie Ihren Kontowecker jederzeit ändern, deaktivieren oder löschen.

  • Tipp zum Umsatzwecker

    Für die Stichwortsuche beim Umsatzwecker können Begriffe aus den Feldern Name und Verwendungszweck verwendet werden. Dies können ganze Wörter oder nur Teile daraus sein. Ebenso können Sie auch Zahlen verwenden.

  • Sparkassen-App

    Auch in der Sparkassen-App können Sie Ihren Kontowecker freischalten und bis zu 10 Kontowecker stellen: Menüpunkt „Weitere Funktionen“

     

    Kontowecker stellen

     

     

    Kein Online-Banking vorhanden? Jetzt freischalten

  • 1/3

    Melden Sie sich in Ihrem Online-Banking an und wählen Sie im Menü „Umsätze“ den Reiter „Kontowecker“.

  • 2/3

    Wecker auswählen und auf „+“ klicken

  • 3/3

    1. Geben Sie Ihrem Wecker einen Namen.

    2. Entscheiden Sie, wann Sie benachrichtigt werden wollen.

    3. Wählen Sie Ihre E-Mailadresse aus.

    Klicken Sie auf „Weiter“ und bestätigen Sie mit „Wecker stellen“. Schon ist Ihr Wecker aktiviert.

  • Kontowecker bearbeiten

    Im Menüpunkt „Umsätze“, Button „Kontowecker“, können Sie Ihren Kontowecker jederzeit ändern, deaktivieren oder löschen.

  • Tipp zum Umsatzwecker

    Für die Stichwortsuche beim Umsatzwecker können Begriffe aus den Feldern Name und Verwendungszweck verwendet werden. Dies können ganze Wörter oder nur Teile daraus sein. Ebenso können Sie auch Zahlen verwenden.

  • Sparkassen-App

    Auch in der Sparkassen-App können Sie Ihren Kontowecker freischalten und bis zu 10 Kontowecker stellen: Menüpunkt „Weitere Funktionen“.

     

     

    Kontowecker stellen

     

     

    Kein Online-Banking vorhanden?
    Jetzt freischalten